Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen.

Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe – Standort Dresden (PTKA) ab sofort befristet auf 3 Jahre eine/einen

Projektsachbearbeiterin / Projektsachbearbeiter (w/m/d)

Fachrichtung Verwaltungswissenschaft oder Betriebswirtschaft


Aufgaben

Der Projektträger Karlsruhe (PTKA) ist Dienstleister für Bundes- und Landes­ministerien. PTKA betreut für diese Auftraggeber öffentliche Förderprojekte. In Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie die kaufmännische Abwicklung dieser mit Bundes­mitteln geförderten Forschungs- und Entwicklungsvorhaben einschließlich der Vorkalkulationsprüfung und der Verwendungskontrolle der BMBF-Fördergelder. Sie beraten die Antragsteller bei Fragestellungen zu den Fördermodalitäten von Forschungs- und Sonderprojekten. Hierbei sind Sie für die Prüfung der ein­gehenden Antragsunterlagen sowie für die gesamte kaufmännische Abwicklung der Vorhaben bis zu deren Abschluss verantwortlich. Wir bieten ein abwechslungs­reiches Aufgabenspektrum an der Schnittstelle von Zukunftsideen, Menschen und Finanzen. Der Arbeitsplatz befindet sich in Dresden.


Profil

über ein abgeschlossenes Studium (FH/DH/Bachelor) der Fach­richtung Verwaltungswissenschaft bzw. Betriebswirtschaft oder über eine kaufmännische Ausbildung, jeweils mit mehrjähriger Berufserfahrung in der kaufmännischen Sachbearbeitung von öffentlich geförderten Projekten sowie in der Rechnungs- und Verwendungsprüfung. Wir erwarten von Ihnen sehr gute verwaltungs- und haushaltsrechtliche bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrungen im Projektförderinformationssystem profi. Erforderlich sind gute MS Office-Anwenderkenntnisse, persönliche Integrität, ein hohes Dienst­leistungs­verständnis, Belastbarkeit und ein freundliches Kommunikations­verhalten.


Wir bieten

Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungs­reiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.